Grillkäse von Lidl – kross und lecker

Analog, Digital, Scheißegal. Ich habe mich aus der Analogkäsediskussion dezent herausgehalten. Vor ein paar Jahren haben viele über Analogkäse „gerohrspatzt“ und heute ziehen sich die Veganer Phantasieprodukte rein und freuen sich darüber.

Also, sehr wahrscheinlich ist der Lidl-Grillkäse aus „echtem“ Käse, aber auch wenn er es nicht wäre, würde mein Leben beschwingt weiter gehen. Festzuhalten bleibt, dass wir doch alle auf dieses krosse Zeug stehen. Ist eine Sache vom Geschmack so la la, aber sie ist schön kross, kann man den fehlenden Geschmack verzeihen, doch hier passt es.

IMG_9374

Die Zubereitung ist keine Wissenschaft. Grill an, Käse drauf, warten, ein paarmal wenden und fertig.

IMG_9364

Den Krossfaktor kann man natürlich ganz nach Belieben bestimmen. Auch hier gilt natürlich: Nach fest kommt ab. Also nicht erst im Aggregatzustand „Eishockey-Puk“ servieren.

IMG_9371

Außen kross und innen cremig – lecker!!  Ach ja, zum Abnehmen lieber nicht so viele essen, denn was da beim Reinstechen mit der Gabel rausläuft ist kein Wasser 🙂

IMG_9372

Guten Appetit !!!

Ein Gedanke zu „Grillkäse von Lidl – kross und lecker“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.